Tandemclub Offenbach - für Blinde, Sehbehinderte und ihre Freunde e.V. - Druckansicht Montag, 22.04.24

vorheriger Bericht     nächster Bericht

10.03.13: Sonntags-Wanderung durch Frankfurt am Main

10.03.13: Unsere Gruppe auf dem Holbeinsteg in Frankfurt am MAin

Gemütlich durch Frankfurts City

Heute traf sich der größte Teil der Gruppe in der S-Bahn, die wir am Hauptbahnhof verliesen. Dort sammelten wir den Rest unserer Wanderer an der Touristeninformation ein und begannen gegen 10.30 Uhr unseren Spaziergang durch Frankfurts City. Das Wetter war angenehm, sogar die Sonne zeigte sich. Wir liefen durch die Moselstr. zum Main und staunten nicht schlecht, als wir ein buntes Band von Läufern auf dem Mainradweg sahen, die den Frankfurter Halbmarathon absolvierten. Um die Sportler nicht zu behindern, nahmen wir schon die Untermainbrücke, um zum Römer und zum Dom zu gelangen. Weiter ging es durch die Bethmannstr. zum Restaurant  China Garden, wo wir authentisch chinesische Gerichte zum Mittagessen bekamen. Viele Gerichte waren uns total unbekannt und glücklich war der, der die englischsprachige Speisekarte lesen konnte, Google sei Dank. Nach dem Mittag wurde es richtig kalt, es hatte den Anschein, als ob es jeden Moment zu regnen anfangen würde. Einige aus unserer Gruppe waren nicht auf diese Verhältnisse eingestellt. So liefen wir noch durch den Großen  Hirschgraben, am Goethe Geburtshaus vorbei, über Roßmarkt, Hauptwache zur Alten Oper. Im Operncafe bekam unsere etwas dezimierte Gruppe einen schönen Tisch für Kaffee und Kuchen und noch Zeit für eine ausgedehnte Unterhaltung. Mittels der S2 erreichten wir gegen 15.30 Uhr wieder Offenbach.

 

Petra

vorheriger Bericht     nächster Bericht