Tandemclub Offenbach - für Blinde, Sehbehinderte und ihre Freunde e.V. - Druckansicht Samstag, 04.04.20

08.10.14: Bericht in der Stadtpost Offenbach

"Tandemclub feiert Jubiläum"

Zum vorherigen Artikel     Zum nächsten Artikel

Offenbach (red) - Der Tandemclub Offenbach für Blinde, Sehbehinderte und ihre Freunde hat sein 25-jähriges Bestehen in der Waldgaststätte Rosenhöhe gefeiert. Es waren fast alle Mitglieder und Piloten erschienen. Von der Stadt Offenbach kamen vom Magistrat Stefan Färber und der Leiter des Sportbüros, Manfred Ginder. Sie überreichten eine Ehrenurkunde der Stadt Offenbach zum Jubiläum und 250 Euro - für jedes Jahr des Bestehens 10 Euro.

Wiltrud Janotta, die 20 Jahre als Vorsitzende den Verein leitete, sprach über die Anfänge, Peter Welzbacher und Gabriele Bosten ergänzten die Ausführungen durch kurzweilige Erlebnisgeschichten und Gereimtes.

Der Vorsitzende, Johannes Bosten, sagte: "Im Tandemverein haben wir einen freundschaftlichen und partnerschaftlichen Umgang miteinander und versuchen dem Namen des Vereins immer gerecht zu werden. Da kann man nicht von Inklusion oder Integration reden, Tandem fahren wir gemeinsam."

Zum vorherigen Artikel     Zum nächsten Artikel