Unser Verein

Home
Ausblick (aktuelles)
Rückblick
Mitglieder / Kontakt
Unser Verein (Login)
PRESSE


Allgemeines

allg. Links
allg. Termine
-
Impressum &
Datenschutz


Sponsoren

konzept-fuenf
Sparkasse Offenbach


17.08.19 (3. Sa)  "MTK-Radnacht" ab Kelkheim, 17:45 Uhr
Landratsamt Hofheim, Flörsheimer Bootshaus und zurück (23 km)

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

6 Tandemfahrer beim Start zur MTK-Radnacht. Lange Fahrrad-Kolonne auf dem schmalen Main-Damm.

https://www.regionalpark-rheinmain.de/event/mtk-radnacht-2019/

https://weinstadtjournal.de/?p=15442

https://www.kelkheim.de/.../MTK-Radnacht

 

Die 2. MTK-Radnacht war ein 23 km langer Rundkurs zugunsten der Main-Taunus-Stiftung.

In Eschborn, Liederbach und Kelkheim trafen sich Radfahrer, um in einer Sternfahrt zum Start der MTK-Radnacht zu fahren.

Mit zwei unserer Offenbacher Tandems fanden wir uns auf dem Marktplatz in Kelkheim ein, wo bereits eine größere Gruppe Radfahrer zusammen stand. Der Kelkheimer Bürgermeister, Herr Albrecht Kündiger,  begrüßte uns erst persönlich und später auch in seiner Tour-Eröffnungsrede. Anschl. fuhr die Gruppe dann gemeinsam zum Startpunkt der MTK-Radnacht in Hofheim. Im Innenhof des Landratsamtes Hofheim standen noch mehr Fahrräder, ein Fahrradhändler bot E-Bikes zum Testen an und von einer Bühne mit Lautsprechern drang Musik auf den Platz. Wie vorab verabredet, trafen wir hier unser drittes Tandem und nach einer kurzen Ansprache zum Ablauf der Tour ging es um 19:00 Uhr unter Begleitung der Polizei in einer langen Kolonne los.

Vom Landratsamt in Hofheim fuhren wir zunächst über Marxheim und Weilbach zum Flörsheimer Bootshaus. Hier, direkt am Mainufer, gab es während einer größeren Pause einen kleinen Snack und etwas zu trinken, dann ging es am Main entlang zurück bis Eddersheim. Dabei mußten wir auf dem schmalen Maindamm fahren, der Gegenstand der diesjährigen radpolitische Forderung für den Main-Taunus-Kreis ist: der Maindamm zwischen Eddersheim und Flörsheim ist viel zu schmal und muß verbreitert werden (Bild rechts oben)! Hinter der Schleuse mit dem Wasserkraftwerk Eddersheim bog unser Troß nach Norden ab und fuhr vorbei am Wasserkraftwerk Hattersheim, dann durch den Ort Hattersheim, am Rand der Gemeinde Kriftel entlang wieder zum Landratsamt Hofheim. Bei Musik, Würstchen und Getränken standen wir noch 30 Minuten beieinander, bevor wir uns voneinander verabschiedeten und uns mit 2 Tandems der Kelkheimer Gruppe anschließend wieder zurück nach Kelkheim fuhren.

Am Anfang der Tour regnete es noch leicht, trotzdem herrschte die ganze Tour über eine schöne und freundliche Atmospähre. Auch die vielen Rücklichter auf dem Mainradweg waren bei Eintreten der Dämmerung schön anzusehen, so wie auch das Zirpen der Grillen ein Hauch von tollem mediteranen Flair verbreitete.

André

 

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

 


Suche

Durchsuchen Sie unsere Seite:

 
Druckansicht