Unser Verein

Home
Ausblick (aktuelles)
Rückblick
Mitglieder / Kontakt
Unser Verein (Login)
PRESSE


Allgemeines

allg. Links
allg. Termine
-
Impressum &
Datenschutz


Sponsoren

konzept-fuenf
Sparkasse Offenbach
Mitteldt. Rundfunk MDR


30.11.19 (Sa) Seligenstädter Klosterkonzerte - Adventliche Klänge
"Die Elph-Cellisten" (NDR-Elbphilharmonie Orchester Hamburg), 20:00 Uhr

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

Die noch leere Bühne mit den 11 Stühlen  inmitten der Kirche.

www.klosterkonzerte-seligenstadt.de/...2019/3011.html
St. Marien Seligenstadt, Steinweg 25

www.sudbrackmusik.de/h/elphcellisten_390_de.php   (Künstlersekretariat Rolf Sudbrack)

Für dieses außergewöhnliche Konzert mußten wir uns bereits im Februar um Karten bemühen und nun, 10 Monate später, konnten wir uns endlich mit 4 Autos auf den Weg nach Seligenstadt machen. Einige kamen früh und besuchten vor dem Konzert noch den Seligenstädter Weihnachtsmarkt, andere gingen im Römischen Kaiser Abendessen und manche kamen direkt zur Kirche St. Marien. Es gab keine nummerierten Plätze und so saßen wir etwas verteilt im Saal, aber zum Glück immer mindestens zu zweit.

In der Mitte des kirchlichen Zweckbaus war eine erhöhte Fläche aufgebaut, auf der 11 Stühle im Halbkreis standen. Um 20:00 Uhr betraten die Musiker hintereinander gehend die Bühne und nahmen auf den Stühlen Platz. Nach wenigen Sekunden war es mucks­mäus­chen­still und das Konzert begann.

In der Pause gab es genügend Zeit, wenn man sich über das bis dahin gehörte austauschen wollte. Viele Konzertbesucher blieben an ihren Plätzen, aber viele gingen auch vor die Tür. Nach der Pause schienen die Stücke moderner, sogar mindestens 3 weitere kleine Instrumente kamen zum Einsatz.

Am Ende gab es mehrere Zugaben. Die Musiker verließen mehrmals die Bühne und standen auf der Treppe, wußten scheinbar nicht genau, ob sie noch eine weitere Zugabe geben sollten. Da dies genau neben uns geschah, konnten wir sehr gut in die Gesichter schauen und mitbekommen, wie eine Musikerin ein Musikstück nannte und dann gingen sie wieder auf die Bühne. Das ganze wiederholte sich noch 2 mal.

Es war ein tolles Konzert. So ganz anders, als die meisten von uns es wohl gewohnt sind (keinerlei Verstärker oder Lautsprecher). Ein wunderschöner Nachmittag bzw. Abend in Seligenstadt!

André

 

"Die Elph-Cellisten":
Das renomierte ehemalige NDR-Sinfonieorchester bespielt seit Anfang 2017 die neue Hamburger Elbphilharmonie als Residenzorchester und trägt seitdem den Namen NDR Elbphilharmonie Orchester.

Im Mai 2017 haben die NDR Elph-Cellisten ihr überaus erfolgreiches Debut mit einem eigens in den Spielplan aufgenommenen Konzert im ausverkauften Großen Saal der Elbphilharmonie gegeben. Ausverkauft war auch das Konzert im Dezember 2017 in St. Marien in Seligenstadt. Das Ensemble wurde begeistert gefeiert.
 

Adventliche Klänge, das Programm laut www.klosterkonzerte-seligenstadt.de:
 
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847), Arr. Valentin Priebus
Verleih uns Frieden

Johannes Brahms (1833 – 1897)
Waldesnacht
All meine Herzgedanken
Vineta

Jean Sibelius (1865 – 1957), Arr. Roberto Gonazlez
Impromptu

Alberto Ginastera (1916 – 1983), Arr. Christoph Rocholl
Estancia Ballet-Suite

Josef Gabriel Rheinberger (1839 – 1901)
Abendlied

Raúl Garello(1936 – 2016), Arr. Christian Gerber
Bien al Mango

______ Pause ______

 
John Barry (1933 – 2011), Arr. Valentin Priebus
Main Theme aus 'Jenseits von Afrika'

Bernard Herrmann (1911 – 1975), Arr. Valentin Priebus
Suite from 'Psycho': Main Theme. The House. The Murder.

Michel Legrand (1932 – 2019), Arr. Valentin Priebus
Les Moulins de Mon Coeur

Simone Candotto (*1969)
Cosí parló Nino Rota. Fantasie über die Musik von Nino Rota und Richard Strauss.

Ervin Drake (1919 – 2015), Arr. Valentin Priebus
It was a very good Year

Arturo Marquez (*1950), Arr. Valentin Priebus
Danzon No. 2


Veranstalter:
KULTURRING SELIGENSTADT

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

 


Suche

Durchsuchen Sie unsere Seite:

 
Druckansicht