Unser Verein

Home
Ausblick (aktuelles)
Rückblick
Mitglieder / Kontakt
Unser Verein (Login)
PRESSE


Allgemeines

allg. Links
allg. Termine
-
Impressum &
Datenschutz


Sponsoren

konzept-fuenf
Sparkasse Offenbach
Mitteldt. Rundfunk MDR


22.02.20 (Sa), 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Around the world – Eine kulinarische Rundreise am Flughafen Frankfurt

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

https://www.frankfurter-stadtevents.de/.../

Zur heutigen Flughafenführung hatten sich 14 Personen angemeldet. Wir fuhren mit der S-8 um 14:01 Uhr ab Offenbach-Marktplatz zum Flughafen und trafen uns dann mit den anderen Tour-Teilnehmern an der Bar "Tangente" im Terminal 1. Insgesamt nahmen 30 Personen an der Führung mit unserem Tourführer Till Fischer teil. Von unserem Guide erfuhren wir heute beim Spaziergang durch Terminal 1 und 2 spannende und kurzweilige Geschichten und lernten bei der Führung auch Orte des Verweilens kennen. Bei einigen gastronomischen Partnern der Tour erhielten wir Kostproben aus ihrem reichhaltigen Angebot.

Bevor die Führung startete, stellte sich Till Fischer kurz vor und jeder Teilnehmer bekam ersteinmal an der Bar "Tangente" ein Reagenzglas mit einem alkoholfreien Cocktail Apfelsine-Mango-Kiwi. Super Lecker!!! Diese kleine Flughafenbar hat 2018 die Auszeichnung "Caterer des Jahres 2018" erhalten und bietet ständig frisch belegte Backwaren und Toasts oder auch Salate sowie hausgemachte Kuchen an.

Unsere Gruppe lief ein kurzes Stück und wir stellten uns unter die riesige Fallblattanzeige von 1972. Sie ist inzwischen die einzige Tafel dieser Art in Deutschland und es erfordert einen enormen Aufwand, sie in Funktion zu halten. Aber nach einer Umfrage, die sich eindeutig für den Erhalt der historischen Anzeigetafel aussprach, wurde diese generalüberholt und soll noch einige Jahre weiter ihren Dienst tun.

Dann liefen wir zur "ASIA Street Cooking LTD." und genossen sehr leckere kleine Frühlingsröllchen. Hier, wie auch bei allen anderen Stationen, war alles perfekt organisiert: Tische für unsere Gruppe waren reserviert und das Essen war sofort am Tisch.

Weiter ging es zur Lufthansa-Kantine in den 7. Stock. Nach der kleinen Anstrengung die Treppe hinauf hatten wir einen herrlichen Ausblick auf das Rollfeld und wartende Flugzeuge. Auch hier erzählte uns Till Fischer viel spannendes, z.B. über den ersten zivilen Flug einer PanAm-Maschine oder den Besuch der Concorde 1976 mit sage und schreibe 18.000 Zuschauern, oder den 7 Großküchen am Flughafen für die Angestellten, oder...

Wieder 7 Stockwerke tiefer erfuhren wir u.a., daß mit 2 fehlgeleiteten Koffern pro 1000 Koffer Frankfurt den besten Wert hat, also die geringste Fehlerquote weltweit!

Im "Bistrot Frankfurt Airport" gab es dann eine leckere Zitronenlimonade mit Strohhalmen, die nicht aus Plastik waren, zu trinken.

Dann fuhren wir mit der führerlosen Flughafenbahn zum 1994 erbauten Terminal-2. Hier konnte jeder in der "Caffé-Bar-Ristorante Amo" ein Stück Pizza essen.

Wir bekamen wieder alte Bilder vom Flughafen gezeigt und erfuhren viel spannendes über den Fleck, wo wir da gerade waren: vom ersten Frankfurter Flughafen am Rebstock, von den versuchen mit Luftschiffen ab Frankfurt zu starten, daß der McDonald im Terminal-2 einst der umsatzstärkste weltweit war und vieles mehr.

Dann setzten wir uns ins "Restaurant Ludwigs" und bekamen eine sehr leckere Laugenbrezel mit Butter und einem Glas Wasser serviert. Till Fischer lief von Tisch zu Tisch und erzählte wieder einige interessante Dinge.

Wir fuhren dann wieder mit der Flughafen-Bahn zurück zum Terminal-1 und gingen abschließend in das "Restaurant Käfer's". Hier hatte man einen Bereich für unsere Gruppe abgesperrt und servierte uns bei einem herrlichen Blick auf das Vorfeld ein Süßkartoffel-Kokussnuß-Süppchen aus der Espressotasse. Auch unglaublich lecker!!!


André

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

 


Suche

Durchsuchen Sie unsere Seite:

 
Druckansicht