Unser Verein

Home
Ausblick (aktuelles)
Rückblick
Mitglieder / Kontakt
Unser Verein (Login)
PRESSE


Allgemeines

allg. Links
allg. Termine
-
Impressum &
Datenschutz


Sponsoren

konzept-fuenf
Sparkasse Offenbach
Mitteldt. Rundfunk MDR


10.05.20 (2. So) Naturally 7 "Best of Vocal Play"
Alte Oper Frankfurt, Opernplatz, 17:00 Uhr

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

https://www.eventim.de/artist/naturally-7/naturally-7-best-of-vocal-play-2175677/

https://de.wikipedia.org/wiki/Naturally_7

 

Anmeldefrist: 31. August 2019
Wir sind mit 7 Personen angemeldet.

 

In der Vorankündigung:
Gänsehaut-Garantie mit sieben Powerstimmen
Wenn man unter A cappella reine Vokalmusik versteht, sind die smarten Jungs von Naturally 7 eigentlich gar keine richtige A-cappella-Band. Zu hören gibt es unter anderem: E-Gitarre, Bass, Trompete, Posaune, Mundharmonika und ein komplettes Drum-Set – im Kern aber 7 lupenrein intonierende Stimmen von Tenor bis Bass. In der Alten Oper Frankfurt bringen die US-Amerikaner nicht nur eigene Songs mit, sondern auch ihre erfolgreichsten Cover-Versionen von Coldplay, Simon & Garfunkel, Sting, Phil Collins und Queen. Wir sind gespannt auf die "Sieben Stimm-Wunder" oder wie es Michael Jackson -Produzent Quincy Jones einmal ausdrückte: Naturally 7 sind die beste A-cappella -Band aller Zeiten.

Die Karten kosten:
ermäßigt ab GdB 80%: 25,80 Euro in der 2. Kategorie
Begleitperson bei eingetragenen B im Ausweis: 25,80 Euro
normal: 49,80 Euro

Anreise:
Wenige Locations in Frankfurt sind besser zu erreichen, wie die Alte Oper. Wir treffen uns 15:45 Uhr an der Bushaltestelle Offenbach-Marktplatz, Seite KFC. Wir fahren mit der S 1 15:56 Uhr ab Offenbach-Marktplatz Richtung Wiesbaden und treffen uns im letzten Wagen. An der Konstablerwache steigen wir in die U 6 Richtung Hausen um. Gegen 16:14 Uhr sind wir an der Alten Oper.

Leider können wir Euch nur bis 31. August Zeit zum Nachdenken lassen. Wer gerne mitgehen möchte aber unsicher ist, sollte wissen, dass man im schlimmsten Fall die Karte für 3 Euro Systemgebühr verkaufen kann.

 

vorheriger Bericht     zurück zur übergeordneten Seite     nächster Bericht

 

 


Suche

Durchsuchen Sie unsere Seite:

 
Druckansicht