Unser Verein

Home
Ausblick (aktuelles)
Rückblick
Mitglieder / Kontakt
Unser Verein (Login)
PRESSE


Allgemeines

allg. Links
allg. Termine
-
Impressum &
Datenschutz


Sponsoren

konzept-fuenf
Sparkasse Offenbach


22.05.19 (Mi) 30 Jahre Tandemclub Offenbach

zurück zur übergeordneten Seite

Unser Verein wird 30!

Aus diesem Anlaß haben wir die Tandemvereine angeschrieben, zu denen wir in den letzten Jahren Kontakte hatten und sie eingeladen, uns zu besuchen. Wir könnten z.B. gemeinsam eine Stadtführung in Frankfurt durchführen, gemeinsam Drachenboot fahren und/oder mit dem Tandem die Umgebung von Offenbach und Frankfurt erkunden.

Wir werden es in diesem Jahr endlich schaffen, mit einem oder zwei Tandems eine sportliche Tandemfahrt mit der Hamburger Weißen Speiche zu unternehmen und freuen uns schon sehr auf diesen Ausflug im April!

Sternfahrt nach Leipzig

Im Jubiläumsjahr ist der Verein erneut beim 4. Louis Braille-Festival in Leipzig dabei (wie schon 2012 in Berlin und 2016 in Marburg). Auf die sportliche Herausforderung, per Tandem anzureisen, bereiten sich die Club- Mitglieder bereits seit einem Jahr vor.
Sieben Zweiergespanne des Tandemclubs wollen in in fünf Etappen a 80 km zur größten europäischen Veranstaltung für blinde und sehbehinderte Menschen nach Leipzig radeln. 
Leipzig erwartet Tandemteams aus ganz Europa und natürlich aus verschiedenen deutschen Städten.
Am 6. Juli treffen die Offenbacher dann alle angereisten Tandemteams zur großen Rundfahrt durch Leipzig, dem Höhepunkt der Sternfahrt. Mit der Botschaft "Gemeinsam geht alles" werben die Tandemteams für das Radfahren als "Inclusionssport"! Wie schon bei der Sternfahrt nach Berlin sind die Offenbacher der einzige hessische Tandemclub, der sich mit mehreren Teams auf die Sternfahrt begibt.
Die Fahrt führt von Offenbach über die Hohe Straße und den Vulkanradweg nach Grebenhain - Friedewald - Eisenach - Gotha - Bad-Sulza - nach Leipzig.

(Tandem)-Freizeiten, Theater...

Auch während des Jahres ermöglicht der Verein Blinden und Sehbehinderten zusammen mit Sehenden, sich vor allem in der waldreichen Umgebung von Offenbach per Tandem fit zu halten. Zwei bis drei Tandem- und Wander- Freizeiten organisiert der Club jedes Jahr. Die Mitglieder des Tandemclubs sind offen für neue Ideen. 
Der Club wirbt auch im Rhein-Main-Gebiet für das Tandemfahren. So üben und fahren Piloten des Clubs seit Jahren regelmäßig mit blinden Flüchtlingen, die in der Frankfurter Stiftung für Blinde und Sehbehinderte in Deutscher Sprache und in blindentechnischen Fertigkeiten unterrichtet werden.
Inzwischen haben sich im Winterhalbjahr auch monatliche Theaterbesuche einen festen Platz im Programm erobert.
Interessierte informieren sich unter https://www.tandemclub-offenbach.de .
 
Der Tandemclub wird auf der Messe "Fahrradkultur RheinMain" am 07.04.2019 vertreten sein. Hier kann jede/r Interessierte mit Mitgliedern ins Gespräch kommen und das Tandemfahren ausprobieren. Pilot werden kann übrigens jeder, der sicher Fahrrad fahren kann. Natürlich wird vor der ersten Tour geübt. Auch Blinde und Sehbehinderte, die noch nie Tandem gefahren sind, erlernen das Tandemfahren erfahrungsgemäß sehr schnell.

 

zurück zur übergeordneten Seite

 


Suche

Durchsuchen Sie unsere Seite:

 
Druckansicht